PSYCHOTHERAPIE

Wenn die Seele aus der Balance gerät
Krankheit entsteht dann, wenn wir aus der Balance geraten. Wenn das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele aus dem Takt gerät. Sie entsteht dann, wenn wir uns selber nicht mehr zuhören, unseren Bedürfnissen keinen Raum schenken, das, was wirklich wollen immer wieder "runterdrücken" und unserer inneren Stimme kein Gehör schenken. Der innere Dialog ist gekappt und die seelische Erkrankung bahnt sich ihren Weg: Angststörungen, Depressionen, Belastungsstörungen, psychosomatische Erkrankungen entstehen. Wichtig ist, dass wir verstehen, was uns unsere Seele, unser (Krankheits)symptom sagen will, wir wieder in guten Kontakt zu uns selber kommen, uns selber zuhören, unsere "ganz eigenen" Bedürfnisse verstehen und wieder das Gefühl entwickeln: "ich selber habe es in der Hand" und sich nicht mehr ausgeliefert zu fühlen.

Als Vertreterin der humanistischen Psychologie glaube ich daran, dass wir alle Kräfte in uns tragen, die wir zur Heilung benötigen. Die humanistische Psychologie geht von einer ganzheitlichen Sicht des Menschen aus, der in seinem Leben nach Selbstverwirklichung (Selbstaktualisierung), Sinn und persönlichem Wachstum strebt. Und ich als Therapeutin unterstütze Sie dabei, diese Fähigkeiten wieder zu leben. Hierzu wende ich unter anderem die Gesprächspsychotherapie nach Rogers in Kombination mit achtsamkeitsbasierten Verfahren, wie z.B. Embodiment, Focusing, Imagination, an. Aus der Gehirnforschung wissen wir, wie wichtig es ist, den Körper in den ganzheitlichen Heilungsprozess bei seelischen Erkrankungen mit einzubeziehen.

Zu viele Bälle in der Luft - aber: was wollen Sie eigentlich?

Viele meiner Klienten schauen mich verdutzt an, wenn ich Ihnen diese Frage stelle. Denn: im Alltag funktionieren wir für den Job, für die Familie, für andere. Erfüllen Rollen und Erwartungen, die andere an uns stellen. Und vergessen eines dabei: was möchte ich denn eigentlich? Alles dreht sich immer schneller in unserer digitalen Leistungsgesellschaft. Wir sind Meister*innen darin, viele Bälle in der Luft zu halten und finden "Multi-Tasking" bisweilen sogar "schick", fühlen uns stark und anerkannt, weil wir soviel leisten, drehen uns dabei immer schneller und entfernen uns immer weiter von uns selbst. Aber nicht nur das: das Prinzip "schneller", "höher", "weiter" führt zu Stress und wenn wir diese Stressbelastung dauerhaft auf einem so hohen Niveau halten, kann dieses zu seelischen Erkrankungen führen. Und wenn wir zu lange auf einem zu hohem Stresslevel gedreht haben, dann kann dieses, wie beim Burn-Out oder anderen Stresserkrankungen in die absolute Kraftlosigkeit kippen, da zunächst einmal alles wie blockiert ist und auch die Selbstheilungskräfte geschwächt sind. Die Folge: Ängste, Depressionen, psychosomatische Beschwerden. Ich habe mich auf die Behandlung von seelischen Stresserkrankungen spezialisiert. Ich arbeite mit Ihnen daran, Ihre eigene Lebenskraft wiederzufinden, wir erarbeiten Ihre eigenen Wege zur Entschleunigung und suchen einen Zugang zu Ihren ungelösten Konflikten und Blockaden, arbeiten an neuen Denkmustern und Verhaltensweisen, die Ihnen helfen, ein stimmigeres, glücklicheres Leben im Einklang mit sich selber zu führen.

 

Psychotherapie kann ihnen helfen

  • für Erleichterung sorgen, wenn der Leidensdruck zu groß wird
  • für Entspannung sorgen, wenn der Stress zu groß wird
  • Ihnen helfen, sich selber helfen zu können
  • Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Ihnen helfen, Ihre eigene Mitte wiederzufinden
  • ungelöste Konflikte aufspüren, die Ihren Weg bisher versperrt haben
  • Ihnen helfen, sich besser zu verstehen
  • alte Denkmuster und Verhaltenweisen zu verändern
  • neue Lebenswege aufzeigen
  • Ihre Lebensqualität verbessern



Mein psychotherapeutisches Behandlungsangebot im Schwerpunkt:

  • Ängste (Panikstörung, generalisierte Angststörung)
  • Anpassungsstörungen/Belastungsstörungen
  • Stressregulationsstörungen
  • depressive Verstimmungen
  • Erschöpfungsdepression (Burn-Out)

Ich begleite Sie dabei, den inneren Dialog wieder aufzunehmen und Ihrer Seele zuzuhören. Mit einem Blick fürs Wesentliche und einem ganzheitlichen Therapieansatz, der Körper, Geist und Seele im Blick hat.

Machen Sie Ihren ersten Schritt und vereinbaren ein unverbindliches Erstgespräch (20-minütiges Telefonat) mit mir, damit wir Ihr Thema besprechen und schauen können, ob und in welchem Umfang eine psychotherapeutische Begleitung für Sie hilfreich sein kann.